Press and more….

(bron http://www.country-mag.de )

3. COUNTRY FESTIVAL GRAFHORST

Linedancer und Zuhörer – alle kommen auf ihre Kosten

………………………………….
Nach kurzer Umpausephase ging es dann weiter mit JANNET BODEWES & COUNTRY LINE (NL), die wir so noch nicht erlebt hatten.
Okay, ich persönlich erinnerte mich nur an einen Soloauftritt von Jannet vor ein paar Jahren an einem trüben Sonntagmorgen am Stausee unterhalb des Kyffhäusers in Kelbra. Damals hatte sie ihre allererste Solo CD ‚Here I Am‘ dabei und ihre Ansagen noch auf englisch gemacht, weil sie sich in der deutschen Sprache noch nicht so sicher fühlte. Wie ich im Gespräch mit ihr an diesem Abend erfuhr, war das damals (2012) ihr erster Auftritt nach einer sechsjährigen Pause. Zum Schulbeginn ihres Sohnes hatte sie sich für die Fortsetzung ihrer Karriere entschieden. Und eben nun auch eine Band gegründet. Und nach Erfolgen in den vergangenen zwei Jahren auf verschiedenen europäischen Bühnen, nun auch im Gepäck ihre allererste in Nashville produzierte CD ‚Hank And Patsy’s Ghost‘. Ich denke mal, nicht nur die Älteren unter uns werden dieser Produktion mit ‚Anleihen‘ bei/bzw. Erinnerungen an Hank Williams und Patsy Cline viel abgewinnen können. Eine zweite CD ist bereits in Arbeit und soll Anfang des Jahres 2015 fertig werden. Hier und heute konnte schon mal nach so wunderbaren Titeln wie ‚Jamboree On The Mountain‘, ‚Wings‘ oder auch ‚This Ain’t Your Daddies Honky Tonk‘ ab-ge-line-danced werden.
Nachdem ich einige der Bandmitglieder im Laufe des Abends im Gespräch näher kennengelernt und sie natürlich auch auf der Bühne habe erleben dürfen, bin ich mir sicher, da kommen auf uns echte, ganz liebenswerte und sympathische Menschen und hochprofessionelle und begeisterte/begeisternde Musiker zu, denen mit dieser Band und ihrer ‚Frontfrau‘ JANNET ein großer Erfolg in unserer und der europäischen Country Music Scene beschieden sein wird; mit Country Music wie ich sie mag, vom Feinsten also. Hier das Line Up von COUNTRYLINE: HENK BALIJON (keyboard/backing vocals), KLAAS SCHUITEMA (drums/backingvocals), HENK TALEN(bassguitar/backing vocals, ERWIN STUKKER (pedalsteel ) HENKJAN VAN DER HOEK (accoustic & electric guitar), wie gesagt, alles ganz aufgeschlossene, liebenswerte Typen!
Übrigens: bereits auf der aktuellen CD gibt es einen eigenen Titel von Jannet; auch auf der zweiten, so verriet sie mir, wird es zwei oder drei weitere geben. Sie ist eben nicht nur ein ‚Singer‘, sondern auch ein/e begabte/r Songwriter(in)!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Advertenties